Über 40 Jahre Qualität und Erfahrung
für Gesundheit und Wohlbefinden
Startseite Potamos


Reissäckchen mit Kürbisfüllung an Shiitake-Lauch-Gemüse
vegan, gluten- und milcheiweißfrei


ReissäckchenZutaten für 4-6 Personen
10 runde Reisteigplatten
Schnittlauch zum Zubinden der Säckchen
250 g Kokosfett
1 kleine Zwiebel
1 kirschgroßes Stück Ingwer
250 g Hokkaido-Kürbis
100 ml Gemüsebrühe
1 TL Sojasoße
1 TL Sesamöl
1 Knoblauchzehe
250 g Shiitake
1 Stück Lauch (ca. 5 cm)
Evtl. 1 rote Peperoni



Zubereitung Füllung:Reissäckchen

Die Zwiebel und den Ingwer fein hacken,
in 1 EL Kokosfett bei mittlerer Hitze goldgelb andünsten.Den Kürbis in Würfel schneiden und dazugeben, kurz anschwitzen und die Brühe dazugeben.

Alles bei mittlerer Hitze weich kochen (10-15 Minuten).Die Masse zerdrücken und mit Sojasoße, Sesamöl und frisch gepresstem Knoblauch abschmecken.Die Füllung erkalten lassen.

 

Vorbereitung Reissäckchen:

Die Reisplatten kurz unter kaltes Wasser halten und auf ein feuchtes Tuch legen.
1 EL Füllung daraufgeben, zu einem Säckchen zusammenfassen und mit einem Schnittlauchhalm zubinden.

Einfachere Variante:

Die Füllung auf eine Hälfte der Reisplatte geben und diese
zuklappen (Bild 2).Kürbis

Lassen Sie es sich schmecken!

 

Zubereitung Shiitake-Lauch-Gemüse und Reissäckchen:
Die Stiele der Shiitake entfernen und die Pilze in kleine Stücke brechen.
Lauch und Peperoni fein schneiden.
1 EL Kokosfett in einer Pfanne erhitzen.
Die Pilze hineingeben, darauf den Lauch und die Peperoni.
Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten.
Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
In der Zwischenzeit die vorbereiteten Säckchen im restlichen Kokosfett (ca. 200 g) goldgelb frittieren.

Dazu passen ein würziges Chutney und Krautsalat.

 

Einen guten Appetitwünscht Ihnen Rosemarie Holzer

 

 

© Foto und Rezept Rosemarie Holzer

 

Rezept drucken

Acidose Naturküche
Mein Tipp:

Viele weitere Rezepte finden Sie in dem Buch

Acidose-NaturKüche von Rosemarie Holzer

ISBN:
978-3-9811851-1-9

 

Hier bestellen