Über 40 Jahre Qualität und Erfahrung
für Gesundheit und Wohlbefinden
Startseite Potamos

Sushi nach Potamos Art
– einfach, leicht und köstlich

 

ReissäckchenZutaten für 4 Personen:
4-6 Bambusmatten (erhältlich in Ihrem Supermarkt/Asiaabteilung)
4-6 Nori-Blätter
2 Tassen gekochter, kalter Rundkornreis oder Sushi Reis
Garnitur: Korianderblätter

 

Füll-Variationen:
Abgekochtes, kaltes Gemüse
Avocado
Mango
Biolachs
Sardinen
und vieles mehr

 

Mein Tipp:
Ich verarbeite für Sushi oft vom Mittag oder Vortag das restliche kalte Gemüse.

Zubereitung:
Nori-Blätter auf Bambusmatte legen.
Dünn mit Reis bestreichen (evtl. Finger befeuchten).
Die Füllzutaten in schmale Streifen scheiden, der Länge nach auf den Reis legen, eher weniger,
damit die Rolle gelingt.
Mit der Bambusmatte eine Rolle formen und diese etwas zusammendrücken.
Die Sushirolle in der Matte im Kühlschrank aufbewahren, bis die Gäste kommen.
Vor dem Servieren die Matten entfernen und die Rollen mit einem scharfen Messer in 2-3 cm breite
Stücke schneiden.


Als Beilage klassisch: Sojasoße und Wasabi (jap. Wassermeerrettich).
Abweichungen, die gut schmecken: andere Soßendipps wie Kokossoße, scharfe Thai-Soßen.


Die Sushis werden kurz in die Soße gestippt, klassisch mit Essstäbchen oder ganz einfach mit den
Fingern.


Guten Appetit


© Rezept und Foto: Rosemarie Holzer

 

Rezept drucken

Acidose Naturküche
Mein Tipp:

Viele weitere Rezepte finden Sie in dem Buch

Acidose-NaturKüche von Rosemarie Holzer

ISBN:
978-3-9811851-1-9

 

Hier bestellen